Anmelden
03.01.2019Spielvorschau NLA

Von wegen Januarloch

Vorneweg wünsche ich allen Thun Fans und ihren Familien einen guten Start ins neue Jahr und möchte mich im Namen vom Team für die Unterstützung im 2018 herzlichst bedanken.

Das neue Jahr 2019 ist kaum ein paar Tage alt und schon kann wieder Unihockey in der MUR Halle bewundert werden. Zum Auftakt treffen wir Zuhause auf den HC Rychenberg Winterthur.

Beide Teams schlossen das Jahr 2018 mit einer Niederlage ab. Wir konnten auswärts im Derby gegen Köniz immerhin einen Punkt entführen. Winterthur hingegen ging bei der relativ klaren Niederlage gegen GC leer aus.

Wir trafen bereits zweimal auswärts auf die Zürcher. Beide Spiele waren bis zur letzten Sekunde hart umkämpft und an Spannung kaum zu überbieten. In der Meisterschaft verloren wir etwas unglücklich mit Gegentoren in der Schlussphase der Partie mit 6:5. Im Cup Achtelfinal konnten wir uns jedoch revanchieren und schlugen den letztjährigen Playoff-Halbfinalisten dank einem starken letzten Drittel 7:5.

Dazu kommt, dass die Teams mittlerweile in der Meisterschaft Tabellennachbaren sind. Spannung sollte daher garantiert sein und Kleinigkeiten, wie zum Beispiel ein lautstarkes Heimpublikum können den Unterschied machen.

Sei daher unbedingt dabei und trage uns mit deiner Unterstützung zum ersten Sieg im 2019. «Du bisch entscheidend»

Liebe Gruess
Jonas Wettstein, #75

Nächstes Heimspiele NLA:

UHC Thun vs. HC Rychenberg Winterthur
Samstag, 5. Januar 2019, 19:00 Uhr, MUR Thun
 
U21:
UHC Thun vs. UHC Alligator Malans
Samstag, 5. Januar 2019, 15:30 Uhr, MUR Thun

U18:
UHC Thun vs. SV Wiler-Ersigen
Samstag, 5. Januar 2019, 12:30 Uhr, MUR Thun